Riso al forno - Reisauflauf

Zutaten für ca. 6 Personen:

 

 

300g Reis (am besten Arborio oder Roma)

1,4l passierte Tomaten

0,7l Wasser

1/2 mittelgroße Zwiebel

1 Knoblauchzehe (wenn gewünscht)

1EL getrockneten Oregano

1EL getrocknetes Basilikum

100g TK - Erbsen

ca. 10 kleine Fleischbällchen (welche ich immer schon griffbereit im Gefrierschrank habe)

3EL Olivenöl

1EL Salz

1/2 TL Pfeffer

1 Mozzarella (100g)

ca. 100g Parmesankäse

 

Zunächst wird eine Tomatensoße zubereitet. Dazu die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und im heißen Olivenöl etwas andünsten. Anschließend die passierten Tomaten und das Wasser hinzufügen und mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.

Aufkochen lassen und die Erbsen und Fleischbällchen dazu geben. Erneut aufkochen und den Reis unterrühren. Nun den Reis auf kleiner Hitze etwas weich köcheln lassen bis er etwa bissfest ist. Nun den gesamten Topfinhalt in eine Auflaufform geben und den Reis mit den Fleischbällchen möglichst gleichmäßig darin verteilen, ca. 50g Parmesankäse und den in kleine Würfel geschnittenen Mozzarella dabei unterrühren. Zum Schluss den restlichen Parmesankäse über den Auflauf streuen und ab damit in den auf 200° (O/U) vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten. Kontrolliert jedoch immer mal, dass der Käse oben nicht verbrennt und deckt ggf. den Auflauf etwas ab.

 

Wir ihr im Video sehen könnt, kann es passieren, dass der Auflauf frisch aus dem Ofen noch etwas "auseinander" fällt. Wenn ihr ihn jedoch noch etwas stehen lasst, dann zieht der Reis noch etwas nach und die Stücke sind einfacher portionierbar. 

 

Im Video seht ihr auch, wie ich am nächsten Tag ein Stück ohne Probleme entnehme. Das Gute an dem Auflauf ist, dass er auch am nächsten Tag einfach wieder etwas aufgewärmt werden kann und dennoch gut schmeckt.

 

 

 

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachkochen und alles Liebe, 

 

eure Nicy:)

 

 


... Instagram:   

... Twitter:   

Loading

Kontakt:

Email: info@nicys.de

Anrufen/WhatsApp: 0039 3498110729