Rezept: Risotto ai Funghi - Champignon- / Pilzrisotto

Hallihallo,

ein einfaches Rezept gibt´s heut´: typisch italienisch und jeder kennt es bestimmt: Risotto und zwar mit Pilzen, also Champignons. Ich habe ja immer gedacht, dass ein Risotto super schwer zu kochen geht und man Weißwein und wer weiß was braucht, aber das stimmt gar nicht. Seht selbst :)  :

 

Für das Risotto ai Funghi benötigt ihr folgende Zutaten (für ca. 3 Personen):

 

2EL Olivenöl

1/2 Zwiebel

 

400g Champignons

300g Risotto-Reis (Arborio)

2l heiße Gemüsebrühe (frische oder mit dem Brühwürfel)

Petersilie

Parmesankäse

 

Am besten ihr nehmt einen großen Topf, in dem man gut rühren kann und lasst in dem Olivenöl die kleingehackte Zwiebel anschwitzen. Sobald die Zwiebel anfängt glasig zu werden, fügt ihr die geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons hinzu und bratet sie auf mittlerer Flamme mit an. Wenn die Champignons etwas von ihrem Wasser verloren haben (also kleiner geworden sind) fügt ihr den Reis hinzu und rührt ihn unter, sodass er die Restflüssigkeit der Champignons aufnehmen kann. Sobald es anfängt trocken zu werden, gebt ihr eine Kehle Gemüsebrühe dazu und rührt auf kleiner Flamme weiter. Das macht ihr nun jedes Mal, wenn die Flüssigkeit verdampft bzw. von dem Reis aufgenommen wurde bis der Reis gar ist. Zum Schluss probiert vielleicht nochmal, ob noch etwas Salz fehlt (hängt davon ab, wie salzhaltig die Gemüsebrühe war) und hebt noch etwas kleingehackte Petersilie unter.

 

Achtung, wichtig: die Gemüsebrühe muss unbedingt heiß sein, wenn ihr sie zu dem Risotto hinzufügt!

 

Beim Servieren den Parmesankäse nicht vergessen, den kann sich jedoch jeder nach Geschmack selbst drüber streuen.

 

Einen guten Appetit und gutes Gelingen beim Nachkochen! :)

 

Alles Liebe, eure

Nicy:)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

... Instagram:   

... Twitter:   

Loading

Kontakt:

Email: info@nicys.de

Anrufen/WhatsApp: 0039 3498110729