Heute gibt es eine leckere LASAGNE :) …. hmmmmm …

Hallöchen,

 

heute gibt es etwas sehr leckeres zum Sonntag: “Lasagne della Nonna”, also ein bekanntes italienisches Nudelgericht, hausgemacht von der Nonna (= Oma) meines Sohnes.

 

Wenn ihr auch mal eure Lieben damit verwöhnen wollt, hier ist das Rezept für ca. 14 Personen (für weniger müsstet ihr es entsprechend runterrechnen) :

 

Zutaten:

 

für die Tomatensoße:

– 1/4 rote Zwiebel

– 7 EL Olivenöl

– 2l passierte Tomaten

– 1l Wasser

– Basilikum nach Geschmack

– ½ EL Salz

 

für das Hackfleisch:

– 700g gehacktes Kalbsfleisch

– ¼ rote Zwiebel

– ¼ Karotte

– 4 EL Olivenöl

– 0,1 l Marsala-Wein, als Ersatz auch milder bzw. süßer Weißwein

– 0,1 l Wasser

 

Zum Schichten:

– 1,5 Päckchen Lasagneplatten

– 400ml Béchamel – Soße

– 200g Parmesan – Käse

– Scheibletten – Käse nach Bedarf

– 3 gekochte Eier

 

Zunächst beginnt man mit der Tomatensoße: dazu die gehackten Zwiebeln im Olivenöl ein bisschen anschwitzen und anschließend die passierten Tomaten und das Wasser hinzufügen, salzen. Für ca. 30 min köcheln lassen. Die Tomatensoße darf nicht zu dickflüssig sein, da später die Lasagneblatten noch eine Menge Wasser aufnehmen.

 

Während die Tomatensoße köchelt in einem anderen Topf die gehackte Zwiebel mit der ebenfalls klein gehackten Karotte in dem Olivenöl anschwitzen und das Fleisch hinzufügen. Wenn das Fleisch schon etwas Farbe angenommen hat, das Wasser mit dem Wein hinzufügen und solange köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

 

Eine große Auflaufform nehmen und den Boden mit Tomatensoße bedecken, dann wie folgt die Zutaten einschichten:

 

Lasagneplatten

Hackfleisch

Ei

Scheibletten – Käse

Bechamel – Soße

Tomatensoße

Parmesankäse

 

Diese Reihenfolge wird wiederholt bis die Auflaufform fast voll ist (bei uns waren es 4 Schichten, also denkt dran, wenn ihr die Zutaten aufteilt), auf die letzte Schicht Lasagneplatten wird nochmals Tomatensoße, Bechamelsoße und Parmesan gegeben.

 

Wenn ihr das geschafft habt: ab in den vorgeheizten Ofen :) bei 250° Ober- / Unterhitze für ca. 60 Minuten bzw. bei 230° Umluft für ca. 30 min auf die unterste Schiene.

 

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir einfach!

 

Viel Spaß und guten Appetit, Eure Nicy:)!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

... Instagram:   

... Twitter:   

Loading

Kontakt:

Email: info@nicys.de

Anrufen/WhatsApp: 0039 3498110729